zum 31. JUli ist der Erste Vorsitzende Dieter Sellbach

von seinem Amt auf eigenen Wunsch zurückgetreten.

Satzungsgemäß übernimmt nun der 2. Vorsitzende Jacques

Hogenacker kommissarisch den Vorsitz der PSG Köln e.V.

 

Dieter hat in seiner Zeit als Vorsitzender viele Türen

zur Stadt und Sportverbänden geöffnet und für den Verein

Wege aufgezeigt um aus der Krise zu kommen.

Durch seinen umfassenden Haushaltsplan konnten versteckte

Kosten beseitigt bzw. minimiert werden.

Leider stießen diese Maßnahmen auch auf Widerstände im

Verein, die letztlich zu seinem Rücktrittsentschluss führten.

Ich bitte um Verständnis und Respekt für Dieters Entscheidung

 

Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich mich für den

großen Einsatz von Dieter Sellbach bedanken und hoffe auf

konstruktive Ideen bei der im September stattfindenden

Mitgliederversammlung ( fristgerechte Einladung folgt )

 

J.Hogenacker, Vorstand PSG Köln